• Über uns
  • Service
 AusbilderportalTraining / AustauschÜberblick zum Training / Modul 3 - Individualität

Modul 3 - Die Inhalte im Detail

Die Individualität der Auszubildenden anerkennen und nutzen

Wie führen Sie verbal und nonverbal?
Von Motivations- bis Konfliktgespräch

Der direkte persönliche Umgang mit Jugendlichen in der Ausbildung will gekonnt sein. Indem Sie als Ausbilder/-in oder Ausbildungsverantwortliche/-r lernen, Ihr eigenes Verhalten zu reflektieren und professionell auf die Anforderungen heutiger Jugendlicher einzugehen, gewinnen Sie mehr Souveränität und profitieren von weniger emotionaler Belastung im Ausbildungsalltag. Ihre erweiterten Führungs- und Kommunikationskompetenzen zahlen sich vielfach aus - nicht nur, wenn es zwischendurch doch einmal kracht. Aber dann auf jeden Fall ...


Selbstlerneinheiten und (interaktive) Kommunikationstrainings

3.1  Gut gemeint und gut gemacht

"Ach so haben Sie das gemeint …" (ca. 1,5 Std.)
Auf ein (selbst-)bewusstes Verhalten und eine verbindliche Kommunikation der Ausbilder/-in kommt es an.

Inhalte

  • K1: Das eigene Ausbilderverhalten reflektieren
  • K2: Richtig kommunizieren
  • K3: Spezifische Stärken von Jugendlichen mit Förderbedarf

3.2 Das geht auch anders

"Wieso ausgerechnet ich?" (ca. 1,5 Std.)
Strategien und Instrumente um Konflikte in der Ausbildung konstruktiv zu lösen

Inhalte

  • K1: Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten
  • K2: Konfliktvorbeugung und Konfliktmanagement
  • K3: Stressmanagement

3.3 Training Konfliktgespräch

"Ja, okay, daran halte ich mich jetzt …" (ca. 1 Std.)
Das Konfliktgespräch souverän führen - praxisgerechte und annehmbare Lösungen herbeiführen

Inhalte

Durchführung eines interaktiven Kritikgespräches mit einem Auszubildenden, der gehäuft zu spät am Arbeitsplatz erschienen ist


Praxisseminare

3.1  Das ist Ihre Rolle

Was Sie als Ausbilder/-in bewusst und unbewusst darstellen und welche Wirkungen das auf die Kommunikation hat

Seminareinheiten

  1. Seminareinführung, Rolle des Ausbildungspersonals
  2. Einstellung und Verhalten des Ausbildungspersonals reflektieren
  3. Kommunikation im Ausbildungsprozess erwachsenengerecht gestalten

3.2 Gewusst wie

Welche Verhaltens- und Kommunikationstechniken Sie rund um das Thema Konfliktmanagement und -lösung konkret weiterbringen

Seminareinheiten

  1. Seminareinführung, Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten
  2. Konfliktmanagement im Ausbildungsprozess
  3. Stressbewältigung für das Ausbildungspersonal

Nach oben

Bleiben Sie informiert!
Newsletter bestellen!
  Auch auf
Facebook
 
Facebook-Icon
YouTube-Icon
Kontakt-Icon
Newsletter-Icon
An Umfrage teilnehmen
Pfeil-Icon