• Über uns
  • Service
 AusbilderportalTipps / Hilfennach Azubi-Gruppen / Studienabbrecher/Leistungsstarke

Thematische Gliederung der Wissensbausteine

Nicht alle, aber viele der leistungsstarken Jugendlichen entscheiden sich nach der Schule zunächst für ein Studium. Nicht wenige von ihnen stellen aber innerhalb der ersten Semester fest, dass die akademische Bildung für sie doch nicht das Richtige ist. Dann suchen sie nach geeigneten Ausbildungsbetriebe ...

Download Wissensbausteine Leistungsstarke/Studienabbrecher

 

Azubis gewinnen und halten

Azubis gewinnen und halten

© contrastwerkstatt / Fotolia

Studierende, die ihre Hochschule ohne Abschluss verlassen, sind für Betriebe eine hochinteressante Zielgruppe, um den eigenen Fachkräftebedarf zu decken. Denn für Studienabbrecher/-innen ist die Berufsausbildung eine große Chance, berufliche Erfolgserlebnisse zu erhalten und sich auf dem Arbeitsmarkt zu etablieren.

Krisen und Konflikte bewältigen

Krisen und Konflkte bewältigen

© VadimGuzhva / Fotolia

Gerade leistungsstarken Auszubildenden fehlt häufig der Bezug zur Arbeitswelt – vor allem, wenn sie das Gymnasium besucht haben und keine berufsvorbereitenden Angebote wahrnehmen konnten. Daraus entstehenden Konflikten sollten Ausbilder/-innen rechtzeitig vorbeugen und ihre leistungsstarken Azubis gezielt motivieren.

Jugendliche fördern und fordern

Azubis fördern und fordern

© Antonioguillem / Fotolia

Studienabbrecher/-innen und andere leistungsstarke Jugendliche haben gute Chancen, sich zu selbstständig und eigenverantwortlich agierenden Fachkräften zu entwickeln. Lesen Sie hier, wie Sie diese Zielgruppen durch spezielle Angebote besonders motivieren und wie Sie in der Ausbildung sowohl Über- als auch Unterforderung vermeiden.

Kooperationspartner gewinnen

Kooperationspartner gewinnen

© pressmaster / Fotolia

Wenn es darum geht, leistungsstarke Jugendliche oder Studienabbrecher/-innen für eine Ausbildung zu gewinnen und gezielt zu fördern, lässt sich nicht jede Situation alleine bewältigen. Unterstützung gibt es bei den zuständigen Kammern und der Agentur für Arbeit sowie verschiedenen anderen Institutionen und Initiativen.

Bleiben Sie informiert!
Newsletter bestellen!
  Auch auf
Facebook
 
Facebook-Icon
YouTube-Icon
Kontakt-Icon
Newsletter-Icon
An Umfrage teilnehmen
Pfeil-Icon