• Über uns
  • Service
 AusbilderportalNetzwerkRunde Tische / 6. Runder Tisch

6. Runder Tisch am 11. Juli 2017 in Stuttgart

Runder Tisch Stuttgart

Juli 2017

„Ausbildungsmethoden – Anpassungsbedarfe in der Ausbildung mit Geflüchteten“ - so lautete das Thema des 6. Runden Tisches in der IHK Stuttgart.

Die Teilnehmer der Diskussion waren sich einig, Geflüchtete erzielen viel bessere Ergebnisse in der Praxis als in der Theorie. Als mögliche Gründe dafür wurden u. a. nicht ausreichende Sprachkenntnisse oder fehlende Mathekenntnisse genannt. Die hohe Motivation und Lernbereitschaft der Geflüchteten sollte daher nicht überschätzt werden, um Überforderung und mögliche Ausbildungsabbrüche zu vermeiden.

Ausbildungsmethoden müssen für Geflüchtete nicht unbedingt angepasst werden. Es ist vielmehr wichtig, dass Ausbilder die eigene Kultur reflektieren, um fremde Kulturen besser zu verstehen. Nach wie vor ist Kommunikation das wichtigste Element für integrative Prozesse. Durch Gespräche können Ausbilderinnen und Ausbilder Missverständnissen vorbeugen.

In einer Präsentation wurde gezeigt, wie schnell, stressfrei und vor allem individuell mithilfe von eLearning-Kursen deutsche Sprache erlernt werden kann. Besonders viel Wert wird auf die Fachsprache gelegt, um den Geflüchteten möglichst schnell eine Einstiegsqualifizierung zu ermöglichen.

Neben dem Kernteam waren weitere Teilnehmer: IHK Stuttgart, IHK Bildungshaus Grunbach, GARP Bildungszentrum Plochingen, IHK Ulm, HWK Stuttgart, HWK für Schwaben, Oscar-Walker-Schule, Institut für Aus- und Weiterbildung im Mittelstand und KMU, freie Trainer/-innen, eCademy, KAUSA-Servicestelle Stuttgart, VerA Regionalbüro Stuttgart.

 

 

Bleiben Sie informiert!
Newsletter bestellen!
  Auch auf
Facebook
 
Facebook-Icon
YouTube-Icon
Kontakt-Icon
Newsletter-Icon
An Umfrage teilnehmen
Pfeil-Icon